1. Start>
  2. Pflege-Tipps>
  3. Flamingoblume

Flamingoblume Pflege (Anthurium)Zurück

Flamingoblumen bezaubern durch ihre prachtvollen Blätter und durch auffallend schöne,
dauerhafte Blütenstände
, denen die Pflanzen ihren Namen verdanken.
 

Flamingoblume: Pflege & Standort

Flamingoblumen benötigen keine direkte Sonne, um ihre hübschen Blüten
auszubilden. Das ganze Jahr über bevorzugen die Pflanzen jedoch einen hellen Standort.
Man sollte sie deshalb direkt an ein Fenster stellen (wichtig bei der Flamingoblumen Pflege). Wenn
die Pflanze zu wenig Licht bekommt, werden ihre Blätter lang und sparrig. Im Zimmer mögen sie am
liebsten konstante Temperaturen im Bereich um die 20° C. Kurzeitig können die Pflanzen aber auch
Temperaturen bis 13° C vertragen.
 

Gießen:

Während der Hauptwachstumszeit werden die Flamingoblumen so gegossen, dass
der Wurzelballen der Pflanzen stets gleichmäßig feucht ist. Während der Ruhezeit lässt man
zwischen den Wassergaben die oberste Schicht der Erde leicht antrocknen. Generell sollte
man zum Gießen weiches, also möglichst kalkfreies Wasser verwenden.
 

Flamingoblume düngen

Während der Wachstumszeit vom Frühjahr bis zum Herbst verabreicht man alle
zwei Wochen
einen Flüssigdünger in schwacher Konzentration.