1. Start>
  2. Pflege-Tipps>
  3. Einblatt

Einblatt Pflege (Spathiphyllum)Zurück

Die Spathiphyllum, auch Einblatt genannt, erinnert mit ihren leuchtend weißen Blüten an Zimmerkallas oder Anthurien. Die Blüten halten meist viele Wochen lang und färben sich am Ende grünlich. Gelegentliche Fehler bei der Einblatt Pflege steckt sie relativ leicht weg. Die Pflanze eignet sich sowohl für Erd- als auch Hydrokultur.

 

Einblatt: Pflege & Standort

Das Einblatt wird an einem hellen Standort kultiviert. Die Pflanze sollte aber vor der direkten Sonnenbestrahlung geschützt werden, ansonsten kommt es zu Schäden an den Blättern. Man wässert die Pflanze gleichmäßig, zwischen den einzelnen Wassergaben lässt man die obere Erdschicht etwas antrocknen (wichtig bei der Einblatt Pflege). Bei Temperaturen unter 15 °C schränkt man die Menge des Gießwassers ein und man befeuchtet den Ballen nur ein wenig. Vorsicht, das Substrat der Spathiphyllum darf niemals vollständig trocken werden.

Für die Kultivierung eignen sich normale Wohnungstemperaturen. Die gerade noch verträgliche Mindesttemperatur liegt bei etwa 13 °C. Die aus den Tropen stammenden Pflanzen reagieren sehr empfindlich auf trockene Luft. Ein Besprühen der Pflanze mit abgestandenem Wasser fördert das Wachstum und sorgt für die erforderliche Luftfeuchtigkeit.

Passend dazu...