Zurück

Drachenbaum Pflege (Dracaena)

Der Drachenbaum wird vor allem wegen seiner zauberhaften Blätter und seinem außergewöhnlichen Palmenwuchs gerne in der Wohnung als Zimmerpflanze gehalten.

 

Drachenbaum pflegen

Die Drachenbaum Pflege ist relativ leicht. Er kommt mit wenig Licht aus und verzeiht es auch, wenn Sie mal das Gießen vergessen. Der Drachenbaum liebt die Wärme. Am wohlsten fühlt er sich, wenn es zwischen 19 und 25 °C warm ist. Vom Frühjahr bis in den späten Herbst hinein sollte er alle zwei Wochen mit einem flüssigen Grünpflanzendünger (BALDUR-Art.-Nr. 3520) gedüngt werden, um die Drachebaum Pflege zu optimieren.

Der Drachenbaum (Dracaena) ist kein Baum im eigentlichen Sinne: Er macht kein baumtypisches Dickenwachstum, sondern besitzt einen palmenähnlichen, verholzten Stamm. Botanisch wird er der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae) zugerechnet. Es gibt insgesamt mindestens 50 verschiedene Arten, die fast alle in Afrika und Asien verbreitet sind.

In großen Pflanzgefäßen und bei ausreichend Platz können Drachenbäume auch im Zimmer oder Wintergarten über zwei Meter hoch werden. Wichtig ist natrülich auch die richtige Drachenbaum Pflege.

Passend dazu...

nach oben