Zurück

Blaue Vanda-Orchideen Pflege

Die intensiv blauen Blüten im Schachbrettmuster von Vanda-Orchideen (z.B. die Sorte ʺPrincess Mikasaʺ) halten sich im Winter oft wochenlang. Zur Blütenbildung benötigen die Pflanzen viel Sonne und einen Sommeraufenthalt im Freien (z.B. Terrasse). Sie sind sehr blühwillig.

In der Natur wachsen Vandeen auf Bäumen, daher pflanzt man sie zum Beispiel mit grobem Pinienrindensubstrat in ein ausreichend großes Lattenkörbchen aus Holz, das man mit einer Kokosmatte auskleidet. Alternativ kann man sie auch in Glasvasen setzen. Auf dem Vasenboden verteilt man Kies und setzt die Pflanze so ins Gefäß, dass nur die Wurzeln hineinragen. Anschließend füllt man alle paar Tage etwas Wasser ein und gießt es nach zehn Minuten ab.

Zum Pflegeprogramm gehört es, die Blütenstars, die es tagsüber bis 28 °C warm mögen und nachts nie kühler als 15 °C stehen sollten, täglich zu besprühen und alle 14 Tage mit Orchideendünger zu versorgen.

Passend dazu...

nach oben