Zurück

Zierstämmchen Pflege

Zierstämmchen haben ihren besonderen Reiz im Kübel auf der Terrasse, dem Balkon und
am Hauseingang, aber auch in Gartenbeeten und Vorgärten sind sie ein attraktiver
Blickfang.
Sie geben Ihrem Lieblings-Sitzplatz im Garten ein schönes Ambiente.


Zierstämmchen: Standort & Pflege

Die Zierstämmchen mögen in der Regel einen sonnigen bis
halbschattigen
Standort. Von März bis September düngt man sie mit einem flüssigen
Blühpflanzendünger.
Nach der Blüte schneidet man die Krone der Stämmchen in Form, so
dass die Krone schön dicht und kompakt bleibt.
Im Spätherbst sollten Sie den Kübel Ihrer Stämmchen gegen Frost schützen. Ein wirksamer Schutz ist das Umwickeln der Kübel mit Vlies, Folie oder dem Topfschutz „Thermo-Plus“ (Art.-Nr. 7143, 7144). Den Stamm kann man mit dem Stammschutz „Thermo Plus“ (Art.-Nr. 7146) einwickeln. Artikelnummer 1194 Korallenraute-Stämmchen muss im Winter frostfrei stehen.

nach oben