Zurück

Calliandra Pflege (Puderquastenstrauch)

Die kleinen, immergrünen Sträucher mit wunderschönen, duftig-grünen, doppelt gefiederten Blättern schließen sich gegen den Abend und bei Trockenheit. Zwischen den farnartigen Blättern erscheinen puderquastenartige Blüten.

Standort:

Calliandra mag einen sonnigen, sehr hellen Standort, im Schatten lässt die Blüte nach. Ab April/Mai kann er ins Freie auf Balkon & Terrasse. Im Winter kann der immergrüne Strauch an einen sehr hellen Platz in der Wohnung oder in den Wintergarten, optimale Temperatur 10-15° C.

Pflege:

Sie sollten die Erde stets leicht feucht, aber nicht nass halten. Nicht austrocknen lassen, aber auch kein Wasser im Untersetzer stehen lassen. Von März bis September wöchentlich mit flüssigem Volldünger düngen oder ab März einen Langzeitdünger verwenden. Im Winter am kühleren Standort weniger gießen.

Schnitt:

Regelmäßiges Auslichtenist jederzeit möglich. Ein sonstiger Rückschnitt zum Beispiel zum Verjüngen oder Einkürzen der Triebe für einen buschigeren Wuchs ist direkt nach der Blüte möglich.

nach oben