Zurück

Stabtomate "Sparta"

"Sparta F1-Hybride" zählt zu den besten Sorten im Hinblick auf Ertrag und Geschmack. Die Züchtung wurde schon mehrfach in Geschmacktests als Nr. 1 bewertet. (Flora-Testsieger). Die schnittfesten, leuchtendroten Früchte wiegen ca. 120 g und sind damit für den normalen Gebrauch gerade richtig. Sie schmecken angenehm würzig und fruchtig zugleich-ein echter Genuss für Feinschmecker und Kenner! Sie sind lange haltbar und können so als "Traubentomate" an den Pflanzen voll ausreifen, ohne abzufallen. Die Früchte reifen mittelfrüh. Für die Kultur im Freiland und im Gewächshaus geeignet. Die Pflanzen sind resistent gegen Tomatenmosaikvirus, Cladosporium, Verticillium, Fusarium und Nematoden.

Kultur und Pflege:

Aussaat Januar-März dünn in Schalen. Samen nur leicht mit Erde bedecken. Keimdauer 10-15 Tage bei einer Temperatur von 20-25°C. Nach dem Aufgang in Töpfe mit nährstoffreicher Erde pflanzen. Hell stellen und gleichmäßig feucht halten. Ab April ins Gewächshaus und ab Mitte Mai (nach den Eisheiligen) ins Freiland pflanzen. Abstand 80x50 cm. Bis zum 1. Blattansatz einsetzen. Vor dem Auspflanzen Stangen zum Anbinden der Pflanze setzen.

Ernte:

Juni-September

Besonderer Hinweis:

Sonniger, warmer, windgeschützter Standort. Für ausreichende Feuchtigkeit und Dünger sorgen. Geiztriebe in den Blattachseln ausbrechen.

nach oben