Zurück

Buschbohnen Doublette

Aussaat: Freiland, Mitte Mai bis Ende Juni
Keimung: 8-14 Tage bei 15-22 ºC
Kultur: Anhäufeln nach Aufgang
Abstand: 3-5 cm x 40 cm
Ernte: Ab Juli

Tiefgefriersorte mit langen, runden Hülsen, ohne Fäden. `Dublette´ ist eine weißkörnige, ertragreiche Spitzensorte mit robustem Laub. Sie besitzt eine gute Resistenz gegen Pilzkrankheiten und Bohnenmosaikvirus. Die Hülsen sind rund, dunkelgrün, zart und 18 bis 20 c, lang. Die Reifezeit ist mittelspät.

Standortansprüche:

Lieben einen lockeren Boden in sonniger Lage.

Bodenverbesserungsmaßnahmen:

Die Bohnen verwerten auf Grund bestimmter Knöllchenbakterien an den Wurzeln den Stickstoff der Luft, darum ist nur eine geringe Nährstoffzufuhr notwendig. Im Herbst oder im zeitigen Frühjahr gut verrotteten Kompost oder ein entsprechend organisches Produkt im Gesteinsmehl in den Boden leicht einarbeiten.

Tipps:

Die Bohnen flach mit Erde bedecken und gut andrücken. Nach dem Auflaufen bei einer Jungpflanzenhöhe von etwa 10 cm leicht anhäufeln. Bei Trockenheit wässern. Gut zum Einfrieren geeignet.

Passend dazu...

Buschbohnen 'Dublette'
Buschbohnen 'Dublette'250 g
4,79 €
nach oben