1. Start>
  2. Pflege-Tipps>
  3. Gemüsesamen>
  4. 10344

Möhren NarbonneZurück

Aussaat: Freiland, Februar bis Anfang Juni
Keimung: 12-20 Tage bei 6-20 ºC
Kultur: Vereinzeln ist nicht erforderlich
Abstand: 20-30 cm Reihenabstand
Ernte: Juli bis Oktober

Sehr ertragreiche mittelfrühe F1-Hybride mit ausgezeichnetem Geschmack. Widerstandsfähig gegen Pilzkrankheiten. Saatbänder in eine 1 cm tiefe Saatfrucht legen, gut anfeuchten, mit Erde bedecken, andrücken und nochmals kräftig wässern. `Narbonne´ zeichnet sich aus durch besonders guten, süß-aromatischen Geschmack und hohe Erträge. Diese Möhre ist eine erfolgreiche Spitzenzüchtung, die sich dank ihres robusten Wuchses auf unterschiedlichen Böden bewährt und hohe Erträge bringt. Die langen glatten und intensiv durchgefärbten Möhren werden 20-22 cm lang, reifen mittelfrüh und enthalten viel Carotin.

Standortansprüche:

Möhren brauchen einen sonnigen, offenen Platz und gut gelockerte, möglichst sandige Böden ohne Staunässe.

Tipps:

Späte Aussaat Ende Mai bis Anfang Juni bringt im Herbst schöne zuckersüße Möhren, die sich gut lagern lassen. Zur Abwehr von Schädlingen empfehlen wir Insektenschutznetz als biologisch wirksame Barriere gegen Blattläuse, Möhrenfliegen, Schnecken, Hagel und Wind.

Passend dazu...