1. Start>
  2. Pflege-Tipps>
  3. Gemüsesamen>
  4. 10341

Zucchini SoleilZurück

Aussaat: E. März bis Mai in Töpfe
Keimung: 8-14 Tage bei 8-22 ºC
Kultur: auspflanzen nach den Frösten
Abstand: 80 x 80 cm
Ernte: Juli bis Oktober

Die goldgelben Früchte dieser neuen Züchtung sind zarter als grüne und besonders im Jugendstadium von herrlich mildaromatischem Geschmack. Die buschigen Pflanzen ranken nicht, sind wüchsig und tragen bei kontinuierlichem Pflücken große Mengen von Früchten. Auch diese großen Blüten sind eine Delikatesse – sie werden in Pfannkuchen- oder Waffelteig getaucht und in heißem Öl frittiert. Die Pflanzen gedeihen im Freiland, Frühbeet, Gewächshaus.

Standortansprüche:

Zucchini bevorzugen einen lockeren, nährstoffreichen, humosen und feuchten Boden. Außerdem einen warmen sonnigen und windgeschützten Platz.

Tipps:

Optimal werden die Früchte jung bei 20-25 cm Länge geerntet. Ältere und größere Exemplare verlieren an Aroma. Kühle Temperaturen zur Blütezeit können zu Fäulnis und zu wenig Fruchtansatz führen. Bei mehr Wärme löst sich das Problem. Die Wurzeln aller Kürbisgewächse sind empfindlich gegen Verletzungen und Austrocknen. Sie vertragen weder Pikieren noch das Auseinanderreißen beim Pflanzen. Optimal ist die Anzucht in Töpfchen (1-2 Samen pro Topf) und das Auspflanzen mit Ballen.

Passend dazu...