Zurück

Gurke "Midios"

Die Früchte dieser F1-Hybride sind 23-25 cm lang und gehören damit in die Klasse der Midi-Schlangengurken. Sie sind mittellang, glattschalig, kernlos, dunkelgrün und setzen in großer Zahl an. Sie schmecken besonders angenehm, fruchtig, fast süß-aromatisch, sind bitterfrei und sehr saftig - gerade richtig für einen abendlichen Gurkensalat, als kleiner kalorienarmer Snack zur Mittagszeit oder gegen den kleinen Hunger zwischendurch. Dem Wunsch zu kleineren, dafür aber umso besser schmeckenden Gourmet-Gurken kommt diese Züchtung optimal entgegen. Die Pflanzen sind von Natur aus resistent gegen den Echten Mehltau, eine Krankheit, die besonders häufig ältere Sorten befällt. Der Anbau wird damit auch ohne Pflanzenschutz-Spritzungen viel sicherer. Selbstverständlich besitzt "Midios" alle anderen positiven Eigenschaften einer Spitzenzüchtung: frei von Bitterstoffen, wüchsig mit sehr hohem Ertrag, weil die Blüten durchweg kernlose Früchte bringen, dunkelgrüne leicht glänzende Früchte von bester Form und Qualität. Die Ernte kann über viele lange Wochen erfolgen.

Standortansprüche:

Gurken benötigen einen lockeren, nährstoffreichen, humosen und immer feuchten Boden. Außerdem einen warmen sonnigen und windgeschützten Platz.

Tipps:

Ist Ihr Boden lehmig, tonig und damit lange kalt, empfehlen wir Ihnen die Aussaat oder Pflanzung auf ca. 20 cm hohe Dämme, von denen überschüssiges Wasser abfließen kann. Gut bewährt hat sich das Abdecken der Beete mit wasserdurchlässiger Mulchfolie.

nach oben