Zurück

Hängende Gärten Saatband

Viele bunte Balkonblumen mit aufrechtem und hängendem Wuchs. Einfach die Saatbänder auslegen, gießen, wachsen lassen.

Schnellwüchsige Sommerblumen mit aufrechtem und hängendem Wuchs verwandeln den Balkonkasten oder größere Gefäße ab Mitte Juni in ein monatelang blühendes und herrlich duftendes Farbenmeer. Bequemer und preisgünstiger kann man wohl kaum für eine üppige Blüte sorgen. Im Saatband aus umweltfreundlichem Papier ist der Samen gleich im richtigen Abstand vorgesät. Mühsames Vereinzeln oder Umpflanzen werden somit gespart. Die ca. 30 cm niedrige Mischung enthält viele farbenfrohe Balkonblumen wie Duftsteinkraut, Kapuzinerkresse, Studentenblumen, Zwergzinnien, Buschwinden oder Bauernorchideen.

Standortansprüche

Volle Sonne und eine nährstoffreiche Erde lassen die Blumen bald erblühen.

Tipps

Blumen-Saatbänder sind ideal für Einfassungen, Beete und Balkonkästen. Mit dieser artenreichen Mischung können Sie Hanggärten oder Rabatten an Mauern in ein üppiges Blumenparadies verwandeln. Legen Sie die Saatbänder ca. 2 cm tief in eine Rille, dann angießen, mit Erde bedecken, weiterhin feucht halten und schon entfaltet sich die wirkungsvolle Alternative zum herkömmlich bepflanzten Balkonkasten.

nach oben