1. Start>
  2. Pflege-Tipps>
  3. Blumensamen>
  4. 23029

NützlingsparadiesZurück

Haben Sie noch ein sonniges Plätzchen frei?

Dann helfen Sie mit dieser ein- und mehrjährigen Mischung unseren einheimischen Nützlingen in unserer immer ärmer werdenden Kulturlandschaft zu überleben. Gestalten Sie ihnen mit dieser Mischung eine kleine Oase und sich einen bunten Blütenflor in Ihrem Garten. In dieser Mischung sind Pflanzen, die verstärkt Pollen und Nektar spenden. Eine Bereicherung – für Ihren Garten und das heimische Ökosystem.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein einfaches Gelingen:

Aussaat April – Juni

Die Packung enthält 40 g Saatgut und 120 g Vermiculite als Aussaathilfe die Ihnen ein gleichmäßiges Aussähen erleichtert. Vor der Aussaat mischen Sie bitte das Saatgut mit der Vermiculite. Dazu schütteln Sie bitte kräftig die Verpackung. Die Freilandfläche feinkrümelig vorbereiten (1) und die Mischung gleichmäßig verteilen (2). Anschließend die Mischung gut einharken (3). andrücken und die Fläche feucht halten (4). Die Samen keimen wegen der Vielfalt der Arten unterschiedlich schnell.

Pflege

Entfernen Sie im Frühling zu dicht stehende Pflanzen und unerwünschten Bewuchs, so dass sich die einzelnen Pflanzen besser entwickeln können. Nach dem vollständigen Abblühen der Mischung im Spätherbst erfolgt eine Mahd. Bevor das Mahdgut abgeräumt wird, müssen die Samenkapseln auf der Fläche ausgeschüttet werden und flach eingeharkt werden. Dies ist die Vorraussetzung für einen üppigen Blütenflor in den folgenden Jahren.

Aussaathilfe

Dank der Saathilfe mit Vermiculite wird die Aussaat erleichtert: Sie ermöglicht eine gleichmäßige Ausbringung der feinen Kräuter- und Gartenblumensamen und ist für Nützliche völlig unschädlich. Vermiculite ist ein natürlich vorkommendes Tonmaterial, das durch Hitze ihr Volumen um ein Vierfaches erweitert sowie bakterien- und keimfrei wird. Zudem hat Vermiculite den Vorteil, dass es ein Mehrfaches des Eigengewichtes an Wasser speichern kann.

Passend dazu...