1. Start>
  2. Pflege-Tipps>
  3. Blumensamen>
  4. 23021

Schmetterlingswiese MischungZurück

Aussaat: Freiland, März bis Juni
Keimung: 8-28 Tage bei 12-18 ºC
Kultur: Mit Erde bedecken in Samenstärke
Abstand: Breitwürfig
Blüte: Juni bis September

Wer mithelfen will, das ökologische Gleichgewicht wieder herzustellen, der sollte für unsere Insekten Nahrungspflanzen aussäen. Im Besonderen fliegen Schmetterlinge nur, wenn sie Futterpflanzen für ihre Raupen vorfinden. In dieser Mischung sind Pflanzenarten, die für die Entwicklung und die Zeit des Schmetterlingsfluges entscheidend sind.

Standortansprüche:

Liebt einen leicht nährstoffhaltigen Boden in sonniger Lage.

Tipps:

Saatgut mit Sand vermischen und dünn auf lockerem Boden ausstreuen, etwa 2 cm tief einharken, andrücken und etwa 4 Wochen feucht halten. Bei der Aussaat die unterschiedliche Korngröße des Samens beachten. Die unterschiedlichen Arten müssen gleichmäßig auf der Fläche verteilt sein. Fläche vor Vogelfraß schützen.

Zusammensetzung der Mischung:

Blumen und Kräuter:

60 % zusammengesetzt aus Dill, Kümmel, Flockenblume, Wiesenmargerite, wilder Möhre, Johanniskraut, Dost, Brennessel, Thymian. Leguminosen: 10 % Esparsette, 8 % Hornklee, 10 % Luzerne. Gräser: 4 % Lieschgras, 4 % Ruchgras, 4 % Schwingel. DE 051 -314 2094 M

Passend dazu...