Zurück

Rosenzucker

Die Blütenblätter werden an einem sonnigen Tag gesammelt, auf Insekten überprüft und an einem warmen dunklen Ort getrocknet.

Nach dem Trocknen werden die Blütenblätter in einem Mörser fein zerrieben und mit dem Zucker vermischt.

Das Mischungsverhältnis ist beliebig.

Rosenzucker verleiht Süßspeisen und Getränken ein feines Aroma.

Passend dazu...

nach oben