Zurück

Holunder (schwarzer und weißer Holunder)

Pflanzzeit

Pflanzen im Container können das ganze Jahr in frostfreien Boden gepflanzt werden.

Standort

Volle Sonne - Halbschatten; feuchter; nährstoffreicher Boden. Trockenheit und ungenügende Ernährung können zu starkem Blattlausbefall führen.

Düngung

Im Frühjahr 60 g / m² organischen Volldünger um die Pflanze breit verteilen.

Ernte

Ab Ende August bis Mitte September im vollreifen Zustand. Unreife Früchte können zu Schweißausbrüchen, Erbrechen und Durchfall führen. Grundsätzlich sollte Holunder in gekochter Form verwendet werden. Die Giftstoffe sind in den Samenkernen enthalten und werden durch Hitzeeinwirkung restlos zerstört. Bei rotem Holunder nie Samen verwerten - giftig -, sondern nur das Fruchtfleisch.

nach oben