Zurück

Frühstücks-Himbeere Pflege (Rubus Hybride)

Diese sehr robuste Sorte bringt einen hohen Ertrag an großen, runden, hellrot glänzenden
Früchten und ist ein Hingucker in Ihrem Beerengarten. Der Strauch hat einen kräftigen,
brombeerähnlicher Wuchs mit sehr schönem, dunkelgrünem Laub an leicht bedornten Ruten.
Das Laub färbt sich im Herbst leuchtend gelborange.
 

Standort:

Sie stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden. Am besten sind durchlässige.,
tiefgründige Böden in sonniger Lage.
 

Schnitt:

Im August werden bei den jungen Ruten (die im folgenden Jahr tragen) alle
Seitentriebe auf 10 cm zurück geschnitten. Im Januar/Februar werden alle Ruten, die im
vergangenen Sommer getragen haben, direkt über dem Boden weggeschnitten.
 

Düngung:

Jährlich im Frühjahr 60 g Beerendünger pro qm im Wurzelbereich (1,5 m um die
Pflanze) breit verteilen.

nach oben