1. Start>
  2. Pflege-Tipps>
  3. Erdbeeren

Erdbeeren pflanzen und pflegen (Fragaria x ananassa)

Die in unseren Gärten heimische Kultur-Erdbeere entstand im 18. Jahrhundert aus einer Kreuzung zweier amerikanischer Erdbeersorten. Bei guter Erdbeeren Pflege bringen sie ca. 3 Jahre lang ertragreiche Ernten bevor Fruchtgröße und Ertrag deutlich abnehmen. Denken Sie also rechtzeitig daran, neue Erdbeeren zu pflanzen!


Standort, Bodenvorbereitung und Düngung:

Standort: Erdbeeren fühlen sich wohl an einem geschützten Standort, der ihnen volle Sonne bis Halbschatten bietet.
Boden: gut gelockert, humos.
Düngung: ca. 3 Wochen nach der Pflanzung, wenn die Pflanzen frische Blätter bekommen sollten Sie Ihre Erdbeeren düngen. Dann immer im August oder September nach der Ernte (bevor die Pflanze die Knospen für das nächste Jahr anlegt). Es ist empfehlenswert, einen organischen Dünger (50 –70 g/m²) leicht einzuarbeiten. Gut bewährt hat sich auch reifer Kompost.


Erdbeeren pflanzen:

Pflanzzeit: Juli bis Ende September und Mitte März bis Ende Mai.
Abstand: Wenn Sie Erdbeeren pflanzen, sollten 20-30 cm Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen und 50-80 cm zwischen den Reihen eingehalten werden.
Pflanzung: Topfballen und Boden müssen ausreichend feucht sein (Ballen vorher tauchen). Das Pflanzenherz muss mit der Bodenoberfläche abschließen. Den Ballen anschließend leicht mit Erde bedecken (Schutz gegen Austrocknen), fest andrücken und die Pflanzen gut angießen. So lange jeden Abend kräftig gießen, bis die Pflanzen angewachsen sind.


Erdbeeren Pflege:

Für die verschiedenen JAhreszeiten gibt es bei der Erbeeren Pflege folgendes zu beachten

Erdbeeren Pflege Frühjahr:
• Evtl. Vliesabdeckung bei der Gefahr von Frösten im April/Mai, um die Blüten zu schützen.
• Von Anfang an auf ausreichende Wasserversorgung achten, besonders in den 4 Wochen von der Blüte bis zur Ernte. Dabei so gießen, dass die Früchte trocken bleiben.
• Ausläufer möglichst früh zurückschneiden. Sie können die Pflanzen schwächen, so dass die Ernten der Folgejahre geringer ausfallen.


Erdbeeren Pflege Früh-Sommer:
• Legen Sie unter die Pflanzen etwas Stroh (Strohbett), Holzwolle oder verwenden Sie den praktischen Erdbeer-Reifer (aus dem BALDUR-Katalog, Art.-Nr. 697). Das hält die Erdbeer-Früchte sauber und sie trocknen nach Regen schneller ab.


Erdbeeren Pflege Herbst
• Im September können Sie die Erdbeeren schneiden. Dabei aber nur den äußersten Blattkranz abscheiden, wenn er vertrocknet ist.


Immertragende Sorten

Kletter- und Hänge-Erdbeeren „Hummi®“ tragen Früchte vom Juli bis zum Frostbeginn. Sie bilden Ranken, an denen sich immer wieder Blüten bilden. Düngen Sie die Erdbeeren mit wöchentlich ca. einem Teelöffel organischem Dünger pro Pflanze. Im November sollten Sie die letzten Blütenstände ausbrechen und die Ranken abschneiden, so dass die Pflanze kräftiger in den Winter geht. Erdbeerpflanzen, die in Kübel oder Blumenkästen gepflanzt sind, mit dem Gefäß geschützt überwintern und den Topfballen nicht austrocknen lassen!
Im Frühjahr bildet die Mutterpflanze nach den ersten Blüten wieder neue Ranken. Bitte bei diesen Sorten im Frühjahr nur die vertrockneten Blätter abschneiden.
 

Passend dazu...