1. Start>
  2. Pflege-Tipps>
  3. Zitronenstrauch

Zitronenstrauch (Aloysia triphylla) pflegenZurück

Gegen Ende des 17. Jahrhunderts wurde sie auch in Europa entdeckt und anfangs hauptsächlich ob ihres angenehmen und zugleich sehr intensiven Geruches geschätzt. Der Zitronenstrauch, auch Zitronenverbene genannt, versprüht bei der Berührung der Blätter einen köstlichen Zitronenduft.

Verwendung:

Frisch gepflückte Blätter des Zitronenstrauchs ergeben einen leckeren, erfrischenden Tee & verfeinern Speisen (Süßspeisen (Puddings und Eis), Salate, Fisch- und Pilzgerichte) und Getränke. Die Blätter können frisch oder getrocknet verwendet werden, allerdings ist das Zitronenaroma bei frischen Blättern intensiver, sie können aber auch frisch in Öl und Essig eingelegt werden.

Pflege:

er Zitronenstrauch gedeiht an einem warmen, sonnigen & windgeschützten Standort im Garten, auf Balkon & Terrasse. Die mehrjährige, bis ca. -5° C winterharte Pflanze wird bis zu 150 cm hoch. Ähnlich wie Balkonpflanzen oder Topfkräuter sollte man auch den Zitronenstrauch gut mit Nährstoffen versorgen. Je häufiger Sie die Zweige während der Saison ernten, indem Sie sie abschneiden, umso besser ist es für die Pflanzenoptik. Vor dem ersten Frost sollte die Zitronenverbene kräftig zurück geschnitten werden.