1. Start>
  2. Pflege-Tipps>
  3. Katzenminze

Katzenminze PflegeZurück

Die duftende Katzenminze eignet sich sehr gut für Steingärten, trockene Hänge, Wegeinfassungen und natürliche Gärten. Dieser wertvolle Dauerblüher zieht Schmetterlinge an und sollte in keinem Garten fehlen. Die Katzenminze ist auch sehr schön als Schnittblume und als Partner zu Rosen. Die Katzenminze (Nepeta) ist eine sehr pflegeleichte und unkomplizierte Staude. Sie kennen keine Krankheiten und kaum Schädlinge.

Die Blütezeit der Katzenminze ist von Mai bis September, die winterharten, mehrjährigen Stauden haben eine Wuchshöhe von 70 cm & lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort.

Schneiden sie die Stauden nach der ersten Blüte bodennah zurück, dann treiben die Pflanzen schnell wieder aus. Die Katzenminzen schmücken sich mit frischem Laub und einer ansehnlichen zweiten Blüte, die bis weit in den Herbst hinein andauert.

Passend dazu...

Nepeta 'Walker´s Low'
Nepeta 'Walker´s Low'3 Pflanzen8,50