Zurück

Kartoffeln pflanzen und ernten - (Solanum tuberosum)

Kartoffeln gehören zu den beliebtesten Gemüsen der Deutschen. Kein Wunder, dass viele Hobby Gärtner gern selbst Kartoffeln setzen möchten. Schließlich schmeckt es frisch aus dem eigenen Garten am besten. Ob es an der Möglichkeit liegt, seltene Sorten zu ziehen, an der Art der Düngung, die selbstgezogene Kartoffeln so köstlich macht, oder einfach an dem Wunsch, die frischen Knollen selbst aus der Erde zu buddeln, spielt eigentlich keine Rolle. Vor allem macht es Spaß, neben anderem Gemüse auch ein paar Kartoffeln anzubauen.

 

Kartoffeln pflanzen


Pflanz-Kartoffeln entwickeln sich im Beet deutlich schneller, wenn sie im zeitigen Frühjahr vorgetrieben werden. Man legt sie einzeln in flache Kisten, die Seite mit den meisten Augen nach oben, und stellt sie an eine möglichst helle Stelle bei 10-15° C. Dies garantiert, dass sich die Triebe gedrungen und kräftig entwickeln. Werden die Kartoffeln Anfang März vorgetrieben, können die ersten Knollen schon im Juni geerntet werden. Um die Ernte zu verfrühen, können Sie die eingepflanzten Kartoffeln mit einer Folie abdecken. Diese kann bis zu 10 Tage vor der Ernte liegen bleiben.
Um eine reiche Ernte zu erzielen, muss man Kartoffeln düngen. Die Pflanzen haben einen hohen Stickstoffbedarf, der schon früh gedeckt werden muss. Ideal eignet sich ein Volldünger wie Blaukorn, damit die Kartoffelpflanze mit allen nötigen Mineralien versorgt ist und gut wachsen kann. Während der Wachstumsphase brauchen Kartoffeln außerdem reichlich Wasser. Am besten gießt man in den Abendstunden, so dass die Pflanze die Nacht über von der Feuchtigkeit profitieren kann.

 

Kartoffeln ernten

Mitte April (bei Abdeckung mit Folie oder Vlies ab Mitte März) kommen die Knollen im Abstand von 65 x 40 cm ins Freiland an einen sonnigen Platz. Damit sich möglichst viele Knollen entwickeln, bedarf es eines nährstoffreichen, lockeren Bodens und einer gleichmäßigen Versorgung der Pflanzen mit Wasser und Nährstoffen. Schon ab Juni kann man Kartoffeln ernten. Die mittelfrühen Sorten werden im August und späten im September/Oktober geerntet.

nach oben