Zurück

Palmlilien Pflege (Yucca filamentosa)

Sie sind auch unter der Bezeichnung Garten-Yucca bekannt und verleiht dem Garten ein südländisches Flair. Aus den langen, schwertförmigen, immergrünen Blättern bringt sie im Hochsommer eine bis zu zwei Meter hohe Rispenblüte mit vielen glockenförmigen, weißen Blüten hervor. Ihr Umfang kann bis zu einem Meter erreichen. Sie ist ein Blickfang der Extraklasse im Garten oder im Kübel auf Balkon und Terrasse.

Pflege:

Die Palmlilie ist eine recht anspruchslose Staude. Sie gedeiht in sehr trockenen, sandigen, durchlässigen Böden am besten, bevorzugt einen sonnigen, geschützten Standort und wird ca. 60-120 cm hoch. Im Frühjahr mit einem Langzeitdünger düngen oder alternativ von März bis Juli alle 4 Wochen Hornspäne oder gekörnten Rinderdung einarbeiten. Ab August nicht mehr düngen, damit die Palmlilie vor dem Winter ausreifen kann. Die Pflege der Palmlilie gestaltet sich recht einfach. Lediglich abgestorbene, braune Blätter sollten entfernt werden. Auch der Blütenstand sollte nach der Blüte entfernt werden. Im Jahr der Pflanzung ist im Freiland ein Winterschutz von Vorteil.

Passend dazu...

Palmlilie 'Yucca'
Palmlilie 'Yucca'1 Knolle
6,35 €
Yucca 'Bright Edge®'
Yucca 'Bright Edge®'1 Pflanze
7,40 €
nach oben