1. Start>
  2. Pflege-Tipps>
  3. Farne

Farne Pflege (Athyrium, Dryopteris)Zurück

Farne gehören zu den ältesten bekannten Landpflanzen, die bis heute überlebt haben. Viele Gartenbesitzer wissen jedoch nicht um die Schönheit und Vielfalt der in unseren Breitengraden wachsenden Farne. Selbst an Stellen, wo andere sonnenliebendere Pflanzen
lange aufgegeben haben, gedeihen sie prächtig.

Farne: Pflege & Standort

Farne lieben einen kühl-feuchten Standort im lichten Schatten und einen
humosen Boden, den man am besten mit Kompost herstellen kann. Abgestorbene Farnwedel erst im Frühjahr abschneiden (sie dienen als Winterschutz) und vor Ort verrotten lassen. Nicht wegräumen, denn sie enthalten viele wertvolle Nährstoffe. Farne sollten jährlich mit Kompost gedüngt werden.

Wichtiger Hinweis

Die Blattfärbung prägt sich erst im Sommer aus! Der Jungaustrieb ist naturbedingt immer grün!

Passend dazu...