Japan-Orchidee (Bletilla)

Die Blüten der Japan-Orchidee wirken filigran und so kostbar wie Edelsteine. Die sehr wuchsfreudige Gartenorchidee bereitet auch ungeübten Gärtnern viel Freude.

Standort:

Bletilla ist im Allgemeinen eine recht einfach zu kultivierende Freilandorchidee. Ideal ist ein möglichst heller Standort im Halbschatten mit Morgensonne. Ideal ist ein lockerer, humusreicher, kalkfreier  Boden. Der ideale Standort zum Austreiben ist hell, ohne direkte Sonne bei Temperaturen zwischen 10 und 15° C .

Pflege:

Immer etwas feucht halten, während des Wachstums nicht austrocknen lassen. Bletilla ist empfindlich gegen Staunässe, daher auf guten Wasserabzug achten. Im Winter trockener halten.  Von Mai bis September sollten Sie die Pflanzen mit einem Spezialdünger für Orchideen düngen, aber nur in der halben Konzentration wie vom Hersteller angeboten und nur alle 3-4 Wochen.

Überwinterung:

Im Winter kann man sie aus dem Boden nehmen und frostfrei bei ca. 5° C überwintern. Beim Überwintern trockener halten, aber nicht völlig austrocknen lassen. In wärmeren Gegenden überwintern sie auch im Garten mit Winterschutz, zum Beispiel mit Laub oder Tannenreisig.

Passend dazu...

Japanorchidee 'Bletilla Mix'
Japanorchidee 'Bletilla Mix'3 Knollen
15,88 €
nach oben