Duft-Tuberose (Agave polianthes)

Die Tuberose ist eine Pflanze aus der Familie der Agavengewächse. Die Duft-Tuberose sieht nicht nur hinreißend aus, die Zwiebel-Rarität aus Mexiko versprüht auch einen angenehmen Duft, der in den Abendstunden noch intensiver wird! Die Blütenrispen mit ihren vielen Glöckchen werden ca. 75 cm hoch und bereiten Ihnen über Wochen, von Juli bis Oktober, viel Freude! Die Duft-Tuberose ist auch eine lange haltbare Schnittblume für duftende Blumensträuße. Teilweise werden diese Blüten für die Herstellung von Parfums genutzt. So ist der Duft der Tuberose beispielsweise auch Bestandteil des weltbekannten Chanel Nr. 5.

Standort:

Die Duft-Tuberose kann sowohl im Garten als auch im Kübel gehalten werden. Die Tuberose ist recht pflegeleicht und bevorzugt sonnige, geschützte Standorte. Ein für die Tuberose idealer Boden ist locker, ohne Staunässe. Zum Antreiben im Blumentopf ist eine mäßig warme Fensterbank ideal. In der Anfangszeit sollte die Tuberose eher sparsam gegossen werden. Mit einem regelmäßigen Gießen kann begonnen werden, wenn sich erste Blätter der Tuberose zeigen.

Überwinterung:

Können die Außentemperaturen während des Winters kälter als -5 bis -10° C werden, empfiehlt es sich, die Knollen der Tuberose im Haus überwintern zu lassen. Hierzu eignet sich ein kühler und trockener Standort.

Passend dazu...

nach oben