Zurück

Apios americana Pflege (Indianerbirne)

Ist eine Kletterpflanze und wird auch Indianerbirne genannt. Sie besitzt im Boden überdauernde Knollen, aus denen im Frühjahr je nach Temperatur ab etwa Anfang Mai neue Sprosse wachsen. Apios americana ist eine dekorative, violett blühende Schlingpflanze, die in geeigneter Lage bis zu 6 Meter groß werden kann und sich hervorragend als exotische, essbare Kletterpflanze eignet. Die Knollen können gekocht ähnlich wie Kartoffeln gegessen werden. Die Pflanze stammt ursprünglich aus Nordamerika und wurde dort von verschiedenen Indianerstämmen kultiviert.

 

Apios americana (Indianerbirne) pflegen:

Apios americana bevorzugt während der Sommermonate einen halbschattigen bis sonnigen Standort. Die Ernte der Knollen erfolgt im Spätherbst/Winter, überwintert werden diese dann kühl und trocken, ähnlich der Überwinterung von Kartoffeln.
Bei Freilandkultur stirbt der oberirdische Teil im Spätherbst ab, die Knollen verbleiben im Erdreich und treiben in der Regel im Frühjahr wieder neu aus. Während der Sommermonate sollte regelmäßigen gegossen werden. Als Substrat eignet sich eine gute Einheitserde, als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden.

nach oben