1. Start>
  2. Pflanzen-Doktor>
  3. Frostspanner

FrostspannerZurück

Wissenswertes über den Frostspanner

Der Frostspanner ist für viele Kulturen, beispielsweise für Baumobst, Laubziergehölze und Beerenobst, ein extremer Schädling. Besonders gefährlich ist der Kleine Frost-Spanner, während der Große Frost-Spanner weniger Schäden anrichtet. Beide Arten werden auf die gleiche Weise bekämpft.

Den Frostspanner bekämpfen

Die roten Eier des Frostspanners sind im Regelfall ca. 0,5 Millimeter groß. Diese können rund um Knospen gefunden werden. Aus dem Ei schlüpft eine ca. einen Millimeter große Frostspanner Raupe, die sehr gefräßig ist. Die Raupen treten in großen Massen auf und sind nicht nur an den Knospen, sondern auch an den Blättern und Blüten der Früchte zu beobachten. Im Juni spinnen sich die Raupen ab und beginnen sich im Boden zu verpuppen. Im Oktober schlüpfen dann die Falter. Die Weibchen können nicht fliegen und klettern am Stamm entlang bis diese in den Kronenbereich gelangen: Hier werden nun die Eier abgelegt, die dort überwintern. Zur Bekämpfung des Frostspanners existieren verschiedene Methoden.

Vorbeugende Maßnahmen und direkte Bekämpfung

Ein einfacher und natürlicher Weg, die Frostspanner zu bekämpfen, ist, seine natürlichen Feinde anzulocken:  Kohlmeisen verzehren einige hundert Raupen am Tag. Ein Nistkasten am Baum hilft, den Frostspannern den Garaus zu machen, bevor er schlüpft. Da die weiblichen Exemplare nicht fliegen können, können diese mit Leimringen am Stamm abgefangen werden. Der Leim muss klebekräftig sein und sollte daher von Zeit zu Zeit erneuert werden. Da sich mit der Zeit immer mehr Frost-Spanner am Stamm sammeln, sollte der Leimring gelegentlich erneuert werden. Wenn Frostspanner vermehrt auftreten, kann das Gehölz stark geschädigt werden. Mit Bacillus-thuringiensis-Präparaten können die Raupen äußerst gut bekämpft werden. Dieses Fraßgift kann die Raupen sehr schnell abtöten und ist für den Baum nicht schädlich.

Sofort bei Beginn der Fraßtätigkeit die Bäume mit den empfohlenen Produkten* spritzen.

*Die Produktempfehlungen sind teilweise nicht durch eine Zulassung abgedeckt. Die langjährige Erfahrung bestätigt aber deren Wirksamkeit.

Anwendungszeitraum

März bis Mai / Oktober

Mittel gegen Frostspanner: