1. Start>
  2. Pflanzen-Doktor>
  3. Koniferen>
  4. Miniermotte an Thuja

Miniermotte an ThujaZurück

Beschreibung
Die befallenen Schuppenzweige der Lebensbäume färben sich von der Spitze her zunächst braun-gelb, dann braun. Sie trocknen aus. Im Inneren sind Fraßgänge (Minen) zu erkennen. In diesen sind, etwa bis Ende Mai, bis 3 mm lange Räupchen oder Puppen zu finden. 

Bekämpfung
Die gefährdeten Pflanzen sollten ab Ende Juni mit den empfohlenen Produkten behandelt werden. 

Anwendungszeitraum
Juni bis Juli 

Mittel gegen Miniermotte an Thuja: