Zurück

Kirschfruchtfliege

Beschreibung
Blätter, blattober- und unterseits und die Früchte mit mehligem, grauweißen Belag überzogen. Stark befallene Blätter fallen ab, die Blütenständer sterben ab. Früchte platzen auf, so dass die Kerne zum Vorschein kommen.

Bekämpfung
Unmittelbar nach dem Austrieb beginnend bis vor der Blüte sollten die gefährdeten Reben in etwa 10tägigen Abständen mit den empfohlenen Produkten gespritzt werden.

 

Anwendungszeitraum
März bis August

Mittel gegen Kirschfruchtfliege:

nach oben