Zurück

Echter Mehltau an Erbsen

Meist im Juni bis Juli werden bei trockenwarmer Witterung die Blätter, Stängel und Hülsen mit dichtem, weißen, mehlartigen Belag überzogen, der sich später grau verfärbt. Das Wachstum lässt nach, die Blätter schrumpfen.

Bekämpfung

Vorbeugend oder spätestens bei ersten Befallssymptomen sollen die gefährdeten Pflanzen in etwa 10-tägigen Abständen mit dem empfohlenen Produkt gespritzt werden.

Anwendungszeitraum

Mai bis September

nach oben